Sitemap Celebration

In einer Sitemap sind die Links zu den Seiten auf der Website übersichtlich angeordnet, so dass Besucher und Suchmaschinen leicht die richtige Seite finden können.

In der Tat ist es ein Überblick über die gesamte Website auf einer einzigen Seite.

Obwohl die Begriffe oft austauschbar verwendet werden, gibt es tatsächlich zwei Arten von Sitemaps:

1. Eine HTML-Sitemap für Besucher
2. Eine XML-Sitemap für Suchmaschinen (Beispiel)

Die Sitemap für Besucher zielt darauf ab, Besucher schnell auf die Website zu leiten. Er zieht es vor, attraktiv und intuitiv zu wirken.

Eine XML-Sitemap ist für Suchmaschinen gedacht und enthält nur Links. Sie können die URL der XML-Sitemap mit dem Google Tool für Webmaster eingeben, damit Sie die Suchmaschine explizit anweisen, die Seiten auf Ihrer Website zu indexieren.

Die Verwendung einer Sitemap hat einige große Vorteile und das sind:

1. SItemap und Navigation
Eine Sitemap dient als Roadmap für Ihre Website oder Ihren Blog. Wenn Besucher die richtige Seite auf der Website nicht finden, können sie dies häufig über eine übersichtliche Benutzer-Site-Map tun.

2. Sitemap macht die Website transparent
Bei komplexen Websites ist es oft schwierig, alle Informationen freizuschalten. Mit einer klaren Sitemap können Besucher auf einen Blick sehen, wie die Website strukturiert ist und wo sie welche Informationen finden können.

3. Sitemap ist gut für SEO
Mit einer XML-Sitemap sind alle URLs der Seiten ordentlich gestapelt. Dies ist ideal für Suchmaschinen, die schnell sehen können, ob alle Seiten indiziert sind und ob neue Stücke hinzugefügt wurden, die noch enthalten sein müssen. Dies kommt der Auffindbarkeit Ihrer Website zugute.

Missverständnisse über Sitemaps

Mit einer Sitemap wird Google Ihre Website nicht schneller oder vollständiger indizieren, die Suchmaschine wird zuerst die interne Navigation, die Link-Struktur und den einzigartigen Inhalt betrachten. Google verwendet die Sitemap als Kontrollmöglichkeit.
Webseiten, die sich in der Sitemap befinden, aber nicht über Links (extern oder intern) zugänglich sind, sind nicht im Index enthalten. Es ist offensichtlich versteckter Inhalt. also nicht interessant.
Wenn Sie Ihre XML-Sitemap im WebMasters-Tool von Google protokollieren, wird Ihre Website nicht besser indiziert, Sie erhalten jedoch einen Einblick in die Fortschritte bei der Indexierung und darüber, ob Probleme auftreten (404-Fehler, Crawling-Fehler usw.).